KWF-Tagung 2016 in Roding

Die KWF-Tagung 2016 fand vom 09. bis 12. Juni im bayerischen Roding statt. Die alle vier Jahre an wechselnden Standorten veranstaltete Messe war mit 551 Aussteller und ca. 51.000 Besucher die weltgrößte Forsttechnikausstellung des Jahres. Nur die im schwedischen Jönköpping stattfindende Elmia Wood kann noch mit solchen Zahlen mithalten und ehrlicherweise auch übertreffen. 

Da ein solches spezielles Event auch eine spezielle Präsentation verdient hat, haben wir uns für unseren Messestand auch etwas besonderes einfallen lassen.

Unser Messestand wurde mit einem Willkommenstorbogen versehen und ingesamt durch Banner abgegrenzt. Im Hintergrund wartete ein gemütlich eingerichtetes Zelt auf unsere Gäste.

Gott sei Dank hatte das Wetter ein Einsehen mit den Ausstellern und Besuchern der Messe. Nur ganz zu Beginn der Messe am Donnerstag regnete es etwas. Danach blieb es bis zum letzten Messetag am Sonntag trocken. Pünklich zum Ende der Messe wurde wieder quasi feucht durchgewischt. 

Im Gepäck unseres Messeauftrittes hatten wir selbstverständlich nicht nur unsere Bewährten Forstspezial-maschinen, sondern auch wirkliche Überraschungen parat. Überraschungen auf die wir ganz besonders stolz waren und sind.

Im Vorfeld der Messe konnten wir einen der renomiertesten Landmaschinenhändler Deutschlands von unseren Produkten überzeugen. Jeder der weiß, welche Produkte dort ansonsten noch vertreten sind wird verstehen, dass wir uns in einem solchen Umfeld durchaus sehr wohl fühlen.

Der BayWa Konzern ist ein führendes Handels- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands und weltweit. Seine Kernsegmente sind die Bereiche Agrar, Energie und Bau. Die BayWa wurde 1923 in München gegründet und beschäftigt zur Zeit ca. 17.000 Mitarbeiter an über 3.000 Standorten in 34 Ländern. Im Jahre 2015 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von knapp 15 Mrd. Euro. 

Im Bereich der Landtechnik ist die BayWA eines der größten Handelshäuser in Europa. Sie hält die exclusiven Vertriebsrechte für die Marken des AGCO-Konzerns (Fendt, Massey Ferguson, Valtra und Challenger) in Süddeutschland und Teilen Ostdeutschlands. Ab sofort wird die BayWa zusätzlich zu den eben genannten Landtechnikmarken auch die Marke NOE im Bereich der Forsttechnik exclusiv in Bayern und Sachsen vertreten. 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Eine weitere Neuheit die von uns auf der KWF-Tagung präsentiert werden durfte war unser neuer 8-rädrige Forst-spezialschlepper NF210-8R. Das Bild hatte fast schon symbolischen Charakter:

 

"Ein neuer Stern leuchtet am 8-Rad Himmel"

Weitere Information über den NF210-8R finden sie hinter dem folgenden Link: "NF210-8R"

Und last but not least präsentierten wir den heimlichen (so heimlich war er jedoch gar nicht) Star unseres Messestandes. 

Unsere neue Fahrerkabine wurde offiziell im Markt eingeführt und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die leichten Modifizierungen im Grundgerüst der Kabine führten am Ende zu einem komplett neuen, lichtdurchfluteten und übersichtlichen Arbeitsplatz. Die neue Fahrerkabine lässt sich kurz mit dem Schlagwort umschreiben:

"eine neue Sicht der Dinge"

Die Kabine im Kurzüberblick:

 - Mehr Kopf- und Bewegungsfreiheit ohne die äußeren Abmessungen der Kabine wesentlich zu verändern

 - mehr Übersichtlichkeit durch Panoramafenster

 - eine integrierte Klimaautomatik sorgt für angenehme Atmosphäre auch wenn es mal heiß zugeht

 - zusätzliche klimatisierte Ablagefächer sorgen für zusätzliche Annehmlichkeit

 - serienmäßige LED-Leuchten und ein Komfort-Fahrersitz runden die Sache ab.

Und wem das noch nicht genug war, wurde auch noch eine komplett neue Steuerung hinzugefügt. Eine Steuerung der neuen Generation, wie sie so bisher noch niemand verbaut hat:

 - großes 10.4" Farbdisplay mit Touchfunktion führt sie durch ihre Arbeit

 - die Menüführung ist selbsterklärend und leicht zu erlernen

 - eine Diagnosefunktion für den Fahrantrieb wurde ebenfalls im Touchpad integriert

 - die Option der Fernwartung lässt sich jederzeit ziehen

 - Anzeigen im Fehlerfall sind automatisiert

 - bis zu 5 verschiedene Fahrmodi können eingestellt werden, sowie alle Joystickbelegungen über Display

   frei zugeordnet werden

 - die Parameter über die Verstellung des Ansprechverhaltens sind ebenfalls individuell anpassbar

 - nicht zuletzt lässt sich auch die Seilwinde proportional ansteuern

Die Tage von Roding werden als die erfolgreichsten Messetage unserer 20-jährigen Forstmaschinengeschichte eingehen. Die reine Zahl der Messebesucher, deren Qualität und die Anzahl der Fachgespräche hatte bisher noch keine Fachmesse erreicht. Eine Wohltat nach der vor 2 Jahren doch alles in allem enttäuschend verlaufenden Interforst. In Roding wusste man wieder warum man in Messeauftritte investiert. Über den vierten und letzten Messetag, den Sonntag, werden wir an dieser Stelle den Mantel des Schweigens hüllen. Vielleicht hätte man es wie mancher Mitbewerber machen sollen und den Messestand kurzerhand schließen können. Dummerweise waren aber auch an diesem Sonntag noch potentielle Neukunden zu Informationsgesprächen gekommen, so dass ein Schließen wahrscheinlich doch nicht zielführend gewesen wäre.

Das Messeteam bedankt sich bei allen Kunden und solche die es noch werden wollen, für ihren Besuch und die informativen Gespräche die wir führen durften. Messeauftritte sind für uns ein wichtiger Indikator für unsere Entwicklungen. Nur durch den permanenten Gedankenaustausch zwischen Hersteller und Unternehmer, sowie Fahrer der Forstmaschinen kann eine zielgerichtete Entwicklung gewährleistet werden. Dafür möchten wir uns einmal ganz speziell bedanken.

Ihr Messeteam (von links nach rechts)

- Maik Grabe (Servicetechniker)

- Raik Just (Produktmanager Forst)

- Reiner Löffler (Leiter Konstruktion/Entwicklung)

- Rene Rings (Berater/Vertrieb bei unserem Partner MAFA in Malchow)

- Radoslav Suran (Service/Vertriebsbeauftragter Slowakei)

- Jürgen Noe (Geschäftsführung)

Zum Abschluss noch ein Messeschmankerl:

KWF-Messevideo unseres Lieferanten Epsilon Palfinger

Psst....nicht weitersagen.....ab 3.20 wird es so richtig interessant.......

© 2019 by Otmar Noe GmbH

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon